Hat auch das Kind schon eine Würde, die es zu achten zu zu schützen gilt?
Es kann gar nicht anders sein!
Müßte es diese Würde erst erwerben oder verdienen, wäre sie nicht bedingungslos.
Müßte sie durch Erziehung und Bildung erst in das Kind hineingebracht werden,
wäre sie nicht individuell.

Wenn wir dem Kind eine individuelle und bedingungslose Würde zugestehen

- tun wir das nicht, sprechen wir sie auch uns selber ab -,

muss Erziehung und Bildung radikal neu gedacht und gestaltet werden.

Die Würde des Menschen ist...